We are

Happybuds!

31.10.22

Aroma-von-Cannabis-Bild-1

Aroma und Cannabis Die 3 (Haupt-) Faktoren, die den Duft bestimmen

Duft und Aroma sind zwei Begriffe, die im Zusammenhang mit Cannabis und CBD erwähnt werden. Doch was beeinflusst den Geruch von Marihuana? Warum ist die Hanfpflanze für ihren starken und sortenvariablen Duft bekannt?

Im Endeffekt sind es drei Faktoren, die hauptsächlich auf die Duftintensität von Cannabis einwirken. Hier erfährst Du, was es mit dem Aroma auf sich hat und warum ein starker, guter Duft bei CBD und Marihuana so wichtig ist. Hanfpflanzen können nach Blüten und Früchten riechen oder sie duften nach einem Gewürz.

Nicht selten wird zum Beispiel der Salbeiduft mit dem Geruch von Weed in Verbindung gestellt. Cannabis ist vielfältig, wissen wir bei HappyBuds. Du erfährst hier, welche drei Komponenten den Duft von CBD Blüten beeinflussen und warum das so ist.

Wie die Düngung das Aroma von Cannabis beeinflusst

Fakt ist: Ohne Dünger wächst kein "Gras". Hier unterscheidet sich Cannabis nicht von anderen Pflanzen. Denn die richtigen Nährstoffe entscheiden über den Wuchs, die Wuchsgeschwindigkeit und über den Duft.

Es gibt unterschiedliche Düngemittel, von denen einige direkt aufgenommen werden, während andere erst von Enzymen umgewandelt und dann von der Hanfpflanze absorbiert werden.

So viel zum biologischen Aspekt der Düngung, ohne die Cannabis in den wenigsten Böden wachsen und überleben kann. Doch wie beeinflusst der Dünger das Aroma und welche Möglichkeiten nutzt der Cannabisbauer, um das beste Weed mit intensivem Duft zu produzieren?

Das Gras für CBD Blüten wird im Regelfall in einer Hydrokultur angebaut und vom kleinen Spross bis zur erntereifen Pflanze mit unterschiedlichen Nährstoffkombinationen gedüngt.

Wichtig ist ein hochwertiger Dünger, der die gewünschten Aromen verstärken und ausschließen, dass der Duft der Pflanze durch eine ungeeignete Nährstoffzusammensetzung nachteilig beeinfluss wird.

Wer sich aufmerksam mit der Düngung beschäftigt, erhält im Endeffekt aromatisches Cannabis und darf sich über einen starken Wuchs seiner gesunden Pflanzen freuen.

Düngen oder nicht düngen? Fakt ist, ganz ohne Düngung geht es nicht. Kaum eine Erde hat die Beschaffenheit, das auf Zusatznährstoffe verzichtet werden kann. Doch beim Düngen kommt es auf die richtige Menge und auf eine für Weed geeignete Zusammensetzung an. 

HappyBuds Blüten werden nicht auf Ertragsreiche und Wuchsgeschwindigkeit getrimmt. Unser Ziel ist es, Dir die besten Blüten mit unverkennbaren Aromen anzubieten und uns dabei auf die Natur zu berufen. Das betrifft natürlich die Auswahl der Düngemittel.

Organische Nährstoffe sind besser fürs Hanfaroma

Synthetisch oder organisch? Es gibt eine ganze Bandbreite an Düngemitteln, die speziell für Hanf entwickelt und mit einer umfangreichen Herstellerempfehlung verkauft werden.

Doch auch wenn sich durch chemische Dünger höhere Erträge erzielen lassen, sollte der Nährstoff aus dem Labor nicht die erste Wahl sein. In der Praxis zeigt sich, dass Cannabispflanzen bei organischer Düngung besonders aromatisch ist, da sie mehr Terpene und damit eine höhere Aromakonzentration aufweisen. Aber auch organische Dünger können ihre Spuren hinterlassen und das Aroma von Cannabis und CBD Blüten verfälschen. Daher ist ein erfahrener Cannabisbauer in der Endphase, also 15 Tage vor der Ernte der Blüten, besonders auf die Vermeidung jeglicher Düngemittel fokussiert.

Um den natürlichen Duft von Cannabis zu erhalten, werden die Pflanzen in dieser Phase gespült. In den Wurzeln abgelagertes Salz gelangt auf diesem Weg aus der Erde und die Pflanze kann ihr eigentliches Aroma ohne jeglichen Fremdzusatz entfalten.

Bei HappyBuds bekommst Du Blüten, die aus fachkundigem Anbau stammen und die genau wie hier beschrieben, behandelt werden.

Was wächst neben dem Gras - welche Insekten kommen vorbei?

Um unerwünschte Aromen auszuschließen, achtet ein erfahrener Weed-Züchter darauf, welche Pflanzen er mit dem Hanf kombiniert. Man sollte die Vergesellschaftung von Cannabis und stark riechenden Gewürzen, Zwiebeln oder Knoblauch auf jeden Fall vermeiden.

Dass die Blüten das Aroma annehmen können, ist sehr wahrscheinlich und für den Konsumenten nicht angenehm. Erfahrene Hanfbauern reduzieren die Düngung und berufen sich auf Enzyme, die Düngereste im Boden aufspalten und sie für die Pflanze zugänglich machen. Je weniger beim Anbau "herumgedoktert" und "behandelt" wird, desto natürlicher bleibt das Aroma der Blüten. 

Cannabis hat je nach Sorte einen eigenen intensiven Duft. Wer CBD Blüten kauft, kann sich bei HappyBuds auf das natürliche Aroma verlassen und sich sicher sein, dass wir nur Blüten in bester Qualität anbieten.

Aber was haben Insekten mit dem Duft von Cannabis zu tun? Wir bei HappyBuds erläutern Dir den Zusammenhang von Insekten und dem Blütenaroma gerne.

Insekten beeinflussen die Bildung von Terpenen und Alkaloidsäuren. Neben "der richtigen Gesellschaft" von Cannabis kann es also hilfreich sein, den gewünschten Duft der CBD Blüten durch den gezielten Einsatz von Insekten zu fördern. Diese beiden Methoden spielen bei CBD von Happybuds eine wichtige Rolle und sind natürliche Möglichkeiten, um aromatisches Cannabis zu züchten.

Da der Anbau von Cannabis hauptsächlich Indoor stattfindet und mit spezieller Lichttechnik gesteuert wird, kommen Insekten natürlich nicht "einfach so vorbei".

Doch ein erfahrener Hanfbauer weiß, welche Insekten für die Pflanzen gut sind und wie sie Einfluss auf die Aromen des Weeds nehmen. Daher ist es immer hilfreich, sich beim Kauf von Gras auf beste Qualität aus einer erfahrenen Zucht zu berufen. Mit HappyBuds bist Du auf der sicheren Seite und wirst begeistert sein, wie aromatisch Dein Gras duftet und schmeckt.

Interessierst Du Dich für hochwertige, wohlduftende CBD Blüten, besuche unseren Shop HappyBuds. Hier findest Du eine große Auswahl unterschiedlicher Aromen und wirst begeistert sein, wie vielseitig Gras ist. Wir freuen uns, Dich beraten und mit Dir über die Aromen von Cannabis fachsimpeln zu dürfen.

Sag mir wo Du stehst ...

... und ich weiß, woher Dein Aroma kommt. Neben dem Standort und den benachbarten Pflanzen entscheiden Enzyme, Insekten und über den Duft von Weed. Wie aromatisch CBD Blüten sind, hängt also davon ab, was der Züchter tut und wie er seine Pflanzen ernährt. Bei HappyBuds findest Du Cannabisblüten aus qualitativ hochwertigem Anbau.

Du kannst Dir sicher sein, dass alle Angaben zu den Aromen von Dir genauso empfunden werden, wie wir es empfinden. Gute Blüten findest Du nicht irgendwo, sondern dort, wo die Liebe zur Cannabispflanze gelebt wird. Willkommen bei HappyBuds.